Vesala MFL12

Um LWL Fasern zu identifizieren oder um Brüche aufzufinden benutzt man meistens Rotlaser Stifte (VFL) wie den Fiberpoint 250MD. Vesala hat nun dieses Konzept weiterentwickelt und ein völlig neues und innovatives Produkt, den MFL12 heraus gebracht.

Beschreibung

Rotlaser-Stift (VFL) Fiberpoint 250MD

Um LWL Fasern zu identifizieren oder um Brüche aufzufinden benutzt man meistens Rotlaser Stifte (VFL) wie den Fiberpoint 250MD. Vesala hat nun dieses Konzept weiterentwickelt und ein völlig neues und innovatives Produkt, den MFL12 heraus gebracht.

Mit dem MFL12 können Sie gleich 12 LWL Fasern gleichzeitig identifizieren und das Gerät fernbedienen. Durch die Fernbedienungs-Funktion ist es mit dem MFL12 möglich, dass ein Techniker alleine arbeiten kann, bzw. nicht von einem Ort zum anderen muss. Sie können in den MFL12 eine handelsübliche GSM SIM Karte stecken und das Gerät über ein Telefon, Handy oder Smartphone anrufen und fernbedienen.
So können Sie alle 12 Fasern zusammen oder einzeln leuchten oder blinken lassen.
Jede LWL Faser ist mit einem eigenen Blink Signal codiert, damit die Zuordnung so einfach wie möglich ist.

Effizientes Arbeiten

Kostengünstiger und effizienter kann man nicht arbeiten, da man nicht jede Faser einzeln nacheinander anschließen und identifizieren muss.
Der MFL12 ist so konzipiert, dass man das Gerät zum arbeiten nicht aus dem Koffer nehmen muss.
Sie können einfach Ihre LWL Fasern an die LWL Patchkabel des MFL12 anschließen.
Der MFL12 hat zwei Ausgangsleistungen 15mW und 5mW bei einer Wellenlänge von 650nm. Damit kann man bequem auf Strecken von über 16km arbeiten.
Betrieben wird der MFL12 über Batterien und/oder Netzteil.

Folgende Kommandos sind über die Fernbedienung möglich:

  • Signal Output an
  • Nächster Laser Ausgang an / vorheriger Laser Ausgang an
  • Alle Ausgänge an / Alle Ausgänge aus
  • Laser Codierung: kontinuierliches leuchten / codiertes Blink Signal
  • Laser Power: Normal Power / Full Power
  • Gerät abschalten

Vorteile

  • 12 getrennt steuerbare Rotlaser Quellen
  • alle Funktionen fernsteuerbar über Mobilfunkt SIM Karte
  • 2 Ausgangsleistungen 5mW und 15mW
  • Dauerlicht und blinken
  • Jeder Laser Ausgang hat ein eigenes Blinksignal
  • Verschiedenen Steckertypen möglich durch 2m LWL Patchkabel
  • Batteriebetrieben oder mit Netzteil
  • effektives Arbeiten mit nur einer Person

Video

Datenblatt

MFL12-brochure_LWL-12xLichtquelle_Messkom.pdf

Lieferumfang

Lieferumfang:

  • MFL12 Hauptgerät
  • 12x SC/FC LWL Patch Kabel, Länge 2m
  • 12V Netzteil
  • Hartschalen Koffer
  • Handbuch

Angebot, Anfrage / Teststellung

Ähnliche Produkte

VeEX FX86

CWDM Quad Laser Source

Der FX86 ist eine 4-Port-Laserquelle, mit der CWDM-Netzwerke überprüft, installiert und in Betrieb genommen werden. Überprüfen Sie das Wellenlängen-Routing und beheben Sie Fehler bei passiven CWDM-Netzwerkelementen oder überprüfen Sie mehrere GPON-Drops mit eindeutigen Kennungen. Optimiert für Access & Metro CWDM-Testanwendungen.
VeEX FX84

Optical Loss Test Set (OLTS)

  • Kontrastreiches LCD - sichtbar im Freien und Hintergrundbeleuchtung für Innen- oder schlechte Lichtverhältnisse
  • Handheld, leichtes, robustes Design
  • Gummischutz mit Kippbügel
  • Spritz- und staubdichtes Design
  • u.v.m.
VeEx FX80

PON Optical Power Meter

Das FX80 ist ein optisches Inline-Leistungsmessgerät, das für die Aktivierung des FTTx / PON-Dienstes ausgelegt ist.
Lighttel LWL-Videomikroskop CI-1100

Video Mikroskop zu günstigen Preis

Kostengünstig aber trotzdem mit umfangreichem Lieferumfang und Zubehör. Betrachten Sie LWL Stecker und Buchsen über den LCD Monitor oder per USB auf dem PC. Oder beides parallel um Bilder zu vergleichen.
Greenlee GVIS 400-HDP

USB Video-Mikroskop mit optionalem WLAN AccessPoint GPAD 250

Das GVIS400 ist ein neues USB Video-Mikroskop von Greenlee, das zusätzlich mit einem mobilen, batteriebetrieben WLAN Access Point ausgerüstet werden kann.