Lighttel DI1000 LWL USB-Videomikroskop

Das Lighttel DI-1000 ist ein inovatieves USB Videomikroskop das man optional mit einen WLAN Sender ausstatten kann, um die Videobilder drahtlos zu einem PC zu senden. Mit der PC Software ConnectorView werden die Bilder analysiert und bewertet.

Beschreibung

Das USB-Mikroskop DI1000 von Lighttel ist ergonomisch geformt und mit nur einer Hand bedienbar. Lighttel bietet eine vielzahl von Adaptern / Tips für das Mikroskop an.

Mit der PC-Software CennectorView können Sie ihre Dokumentation und auch automatische Pass- / Fail-Analysen nach Norm machen.

Für das Lightel DI1000 gibt es jetzt auch einen batteriebetriebenen WiFi Access Point, mit dem Sie die Videobilder drahtlos zu einem PC streamen können. Einfacher kann man sich die Arbeit nicht machen. Auf dem PC werden die Videobilder automatisch analysiert und abgespeichert.

Eigenschaften

  • schneller manueller Fokus
  • USB 2.0 Anschluss
  • kostenlose PC-Software mit Pass / Fail Analyse
für Windows, Android, iOs 7
  • Einhandbedienung
  • Digitaler Zoom
  • optionaler batteriebetriebener WLAN Access Point zur drahtlosen Übermittlung der Videobilder

Datenblätter

DI1000_USB_Mikroskop_Messkom.pdf

di-1000-wifi.pdf

Intro DI-1000.pdf

ConnectorView-Plus-v2.pdf

Downloads

Handbuch

ConnectorView-3-1-Manual.pdf

PC-Software

CVF3-1-3-0.zip

5,52 MB

Ähnliche Produkte

Lighttel LWL-Videomikroskop CI-1100

Video Mikroskop zu günstigen Preis

Kostengünstig aber trotzdem mit umfangreichem Lieferumfang und Zubehör. Betrachten Sie LWL Stecker und Buchsen über den LCD Monitor oder per USB auf dem PC. Oder beides parallel um Bilder zu vergleichen.
Softing NICE-F-Seminar

Lernen Sie in unserem 1-tägigen Seminar die Grundlagen der Glasfaser-Gebäudeverkabelung, sowie der dazu gehörenden Glasfaser-Messtechnik kennen.
Glasfaser Reinigung

Glasfaser Reinigungstool für Stecker und Buchsen ohne Flüssigkeiten

Die LWL-Steckerferrule ist in der heutigen Telekommunikationstechnik das Bindeglied zwischen verschiedenen Netzbereichen oder -abschnitten. Die Sauberkeit dieser LWL-Steckerferrulen ist für eine hohe Übertragungsqualität Grundvoraussetzung.
Vesala MFL12

Identifizieren Sie bis zu 12 LWL Fasern gleichzeitig, inkl. Fernbedienung über Telefon

Um LWL Fasern zu identifizieren oder um Brüche aufzufinden benutzt man meistens Rotlaser Stifte (VFL) wie den Fiberpoint 250MD. Vesala hat nun dieses Konzept weiterentwickelt und ein völlig neues und innovatives Produkt, den MFL12 heraus gebracht.
Vesala PL18-05 Sonde

Spezial Sonde mit geringer Sendefrequenz von 512Hz, um Rohre aus Gusseisen oder Edelstahl verfolgen zu können

Die PL18-05 und PL42-05 sind Niederfrequenz-Spezial-Sonden mit 512Hz um unterirdische Rohre aus Metall, wie Gusseisen oder Edelstahl, zu verfolgen oder um Blockaden aufzuspüren.