Rohrsonden

Um in Kabelkanälen oder Rohren Blockaden lokalisieren, oder einfach den Verlauf verfolgen zu können, benötigen Sie eine Sonde bzw. Einen Sender, den Sie z.B. in ein LWL Faser Kanal/Rohr blasen bzw. schieben können und mit einem Leitungssucher aufspüren können.

Beschreibung

Sonden für Rohre, Mikrorohre und Kanäle mit mit 33kHz Sendefrequenz

Für die Verfolgung und Lokalisierung

Um in Kabelkanälen oder Rohren Blockaden lokalisieren, oder einfach den Verlauf verfolgen zu können, benötigen Sie eine Sonde bzw. Einen Sender, den Sie z.B. in ein LWL Faser Kanal/Rohr blasen bzw. schieben können und mit einem Leitungssucher aufspüren können.

Vesala bietet hier Sonden mit verschiedenen Durchmessern an. Die Sonden/Sender sind batteriebetrieben und haben ein Gewinde damit sie an einem Zug/Schubkabel oder Flexkabel befestigt werden können. So können Sie mit einem Zug/Schubkabel einfach die Sonde in ein Rohr oder einen Kanal schieben.

Wenn Sie einen Leitungssucher eines anderen Herstellers als Vesala besitzen, wie Radiodetection, Leica, Dynalte, oder C-scope, die mit 33kHz arbeiten, können Sie die Sonde von Vesala mit 33kHz Sendefrequenz verwenden. Einfacher kann man Blockaden bei verstopften Kanälen oder Rohren nicht auffinden.

Vesala bietet verschiedene Sonden Durchmesser an:

4,6mm (MLP4-33) für Nanoduct

Die weltweit erste 4,6mm Sonde für LWL Nanotubes

6,4mm (MLP6-33) für Microduct

7,5mm (MPL7-33) für Mircoduct

18mm (PL18-33) Rohrsonden

9mm (MPL9-33) für Microduct

Durch die Feder in der Mitte können die Sonden auch durch enge Biegungen geschoben werden.

Welche Sonde wird für welchen Rohrdurchmesser verwendet:

Die Sonden MPL6-33, MPL9-33 und PL18-33 senden mit 33kHz und arbeiten mit dem Leitungssucher von Radiodetection, Leica, Dynalte, oder C-scope zusammen.

Beschreibung 10kHz Sonden


Sonden für Rohre, Mikrorohr und Kanäle mit 10kHz Sendefrequenz: Für die Verfolgung und Lokalisierung

Um in Kabelkanälen oder Rohren Blockaden lokalisieren, oder einfach den Verlauf verfolgen zu können, benötigen Sie eine Sonde bzw. einen Sender, den Sie z.B. in ein LWL Faser Kanal/Rohr blasen bzw. schieben können und mit einem Leitungssucher aufspüren können.

Vesala bietet hier Sonden mit verschiedenen Durchmessern an. Die Sonden/Sender sind batteriebetrieben und haben ein Gewinde, damit sie an einem Zug/Schubkabel oder Flexkabel befestigt werden können. So können Sie mit einem Zug/Schubkabel einfach die Sonde in ein Rohr oder Kanal schieben.

Mit dem Leitungssucher CT45 von Vesala können Sie die Sonde unter der Erde zwischen 2 und 6 Meter Tiefe orten. Einfacher kann man Blockaden bei verstopften Kanälen oder Rohren nicht auffinden.

Vesala bietet verschiedene Sonden Durchmesser an:

6,4mm (MLP6-10) für Microduct

7,5mm (MPL7-10) für Mircoduct

9mm (MPL9-10) für Microduct

18mm (PL18-10) Rohrsonden

Durch die Feder in der Mitte können die Sonden auch durch enge Biegungen geschoben werden.

Die Sonden MPL6-10, MPL9-10 und PL18-10 senden mit 10kHz und arbeiten mit dem Leitungssucher CT45 von Vesala zusammen. Wenn Sie einen anderen Leitungssucher haben, der auch mit 10kHz arbeitet, können Sie natürlich auch diesen verwenden.

Sollte Ihr Leitungssucher mit 33kHz arbeiten, können Sie die schwarzen Sonden mit 33kHz Sender von Versala verwenden.

Technische Daten

Datenblätter

Vesala_Sonden_DE-Messkom.pdf
sondes_brochure-Messkom-english.pdf

Ähnliche Produkte

Vesala CT45 Set

Leitungsortungskit für spezielle Anwendungen

Der vielseitige CT45 Kabel- und Draht Tracer ermöglicht Technikern und Elektrikern verschiedene Arten von Kabeln, wie Telekom- und Netzkabel, Drahtpaare, Fußbodenheizungskabel, Kabelkanäle und sogar Kanalrohr -Blockaden zu lokalisieren.
Greenlee 801k

Mit zusätzlichem 50Hz Rauschfilter

Der 801K Premium ist ein Professioneller Leitungssucher ähnlich wie der 701K Classic.
VIAVI Conversion nTAP (LWL auf Kupfer)

LWL Single- oder Multimode LC Conversion TAP, LWL LC auf RJ45

Der optische Conversion TAP von Viavi kovertiert die Daten von einem Glasfaser LWL Link auf zwei RJ45 Kupfer Ports.
Leica Digicat xf Series

Unterirdische Leitungen einfach und sicher orten

Leitungsortungsgeräte der Leica Digicat xf-Series mit zusätzlichen Ortungsfrequenzen von 512Hz und 640Hz ermöglichen dem Nutzer die Ortung unterirdischer Leitungen über größere Distanzen und eine zuverlässige Ortung von Kameraüberwachungssystemen.
Vesala CL43 Kompakt

Klein, leicht und leistungsstark. Für 512Hz, 10kHZ und 33kHz

Das CL43 Ortungsgerät von Vesala ist ein kleines kompaktes, aber leistungsstarkes Ortungsgerät, das mit allen Suchfrequernzen (512Hz, 10kHz und 33kHz) kompatibel ist.