Sumitomo T-72C

Das neue Sumitomo T-72 C ist ein vollautomatisches Spleißgerät mit Kern-zu-Kern Positionierung und Zulassung der Deutschen Telekom.

Beschreibung

Das „High-End“ Spleißgerät mit Freigabe der Deutschen Telekom

Das neue Sumitomo T-72 C ist ein vollautomatisches Spleißgerät mit Kern-zu-Kern-Positionierung und Zulassung der Deutschen Telekom. Das T-72C ist der Nachfolger des erfolgreichen T71 C+.

Mit dem PAS-System (Profile Alignment System) lassen sich sowohl alle Standard- als auch verschiedene Spezialfasern verarbeiten. Das T-72 entspricht der IP-Schutzart IP52 und unterstützt Spleißarbeiten bei bis zu 15m/s Windgeschwindigkeit und ist für den rauen Feldeinsatz konzipiert. Die Akkukapazität von ca. 400 Spleißen ermöglicht eine flexible und netzunabhängige Arbeitsweise. Spleißzeit von nur 5sek. und einer Dämpfung bei Singlemode von nur 0,01dB.

Anfrage, Angebot / Teststellung

Ähnliche Produkte

Greenlee GVIS 400-HDP

USB Video-Mikroskop mit optionalem WLAN AccessPoint GPAD 250

Das GVIS400 ist ein neues USB Video-Mikroskop von Greenlee, das zusätzlich mit einem mobilen, batteriebetrieben WLAN Access Point ausgerüstet werden kann.
Glasfaser Reinigung

Glasfaser Reinigungstool für Stecker und Buchsen ohne Flüssigkeiten

Die LWL-Steckerferrule ist in der heutigen Telekommunikationstechnik das Bindeglied zwischen verschiedenen Netzbereichen oder -abschnitten. Die Sauberkeit dieser LWL-Steckerferrulen ist für eine hohe Übertragungsqualität Grundvoraussetzung.
Greenlee 910CL Cleaver

Schnell und kosteneffektiv LWL-, MM- und SM-Fasern abscheiden

Mit dem 910CL Fiber Cleaver können Sie schnell und kosteneffektiv LWL-, MM- und SM-Fasern abscheiden. Die Faser Enden werden in dem integrierten Behälter aufgefangen.
VeEx RXT

Modulares OTDR, DWDM, CWDM und OSA ...

Der neue und komplett neu gestaltete RXT-1200 ™ befasst sich mit den Herausforderungen der Kommunikationsdienstleister, um Effizienz und Produktivität zu steigern.
Vesala MFL12

Identifizieren Sie bis zu 12 LWL Fasern gleichzeitig, inkl. Fernbedienung über Telefon

Um LWL Fasern zu identifizieren oder um Brüche aufzufinden benutzt man meistens Rotlaser Stifte (VFL) wie den Fiberpoint 250MD. Vesala hat nun dieses Konzept weiterentwickelt und ein völlig neues und innovatives Produkt, den MFL12 heraus gebracht.