Softing NICE-F-Seminar

Lernen Sie in unserem 1-tägigen Seminar die Grundlagen der Glasfaser-Gebäudeverkabelung, sowie der dazu gehörenden Glasfaser-Messtechnik kennen.

Beschreibung

NICE-F (Network Infrastructure Certification Expert – Fiber) – Grundlagen der Glasfaserverkabelung und der Glasfaser-Messtechnik

Lernen Sie in unserem 1-tägigen Seminar die Grundlagen der Glasfaser-Gebäudeverkabelung, sowie der dazu gehörenden Glasfaser-Messtechnik kennen. Glasfaser-Verkabelungen sind das Rückgrat (Backbone) moderner Kommunikationsnetze in Rechenzentrums-, Industrie- und Büro-Umgebungen und werden immer wichtiger. Am Ende aller Installationen steht daher in der Regel eine Abnahmemessung, die zur Qualitätssicherung beiträgt und dem Installateur und Endkunden als Nachweis einer korrekt durchgeführten Installation der Glasfaserverkabelung dient.

Erhalten Sie einen Überblick über Glasfaser-Technologien und Tier 1 & Tier 2 Abnahmemessungen.

Kursziel

Ziel dieses Glasfaser-Seminars ist es, Ihnen einen Überblick über die Glasfaser-Verkabelungstechnik und -Messtechnik, sowie die systematische Fehlersuche an Glasfaserverkabelungen zu geben. Lernen Sie die wichtigsten Standards und Normen für Glasfaserverkabelungen, die verschiedenen Messgeräte und alle relevanten Messparameter, sowie deren richtige Interpretation kennen.

Zielgruppe

Installateure, Planer, Techniker, Netzwerkadministratoren und alle, die sich mit Abnahmemessungen und Fehlersuche an passiven Glasfaser-Datennetzen vertraut machen wollen.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in der allgemeinen Elektronik und der Installation von Netzwerken (Bitte bringen Sie, falls vorhanden, Ihr(e) Glasfaser-Messgerät(e) mit).

Zeitrahmen:

Zeitrahmen: 1-tägiges Seminar, von 09:00 – 16:30 Uhr

Kosten

EUR 195,- zzgl. ges. MwSt. pro Teilnehmer inkl. Mittagessen, Seminarunterlagen und Teilnahmezertifikat

Agenda

Theorie:

  • Universelle Strukturierte Gebäudeverkabelung (USG9)
  • Verwendete Medien (in Bezug auf Glasfaser)
  • Übertragung- Übersicht über Kabel und Steckverbinder
  • Glasfaser-Standards und Normen
  • Glasfaser-Messtechnik und Messmethoden
  • Tier 1 oder Tier 2?
  • Zu testende Parameter

Praxis:

  • Auswahl und Einstellungen des Messgerätes
  • Demonstration von Messungen
  • Fehlersuche an Glasfaserstrecken
  • Ergebnisdiskussion der Messungen
  • Auswertung der Messverfahren
  • Zertifikatserstellung

Termine

NICE-F (Network Infrastructure Certification Expert – Fiber)
Grundlagen der Glasfaserverkabelung und der Glasfaser-Messtechnik
28.02.2019
München – Haar

NICE-F (Network Infrastructure Certification Expert – Fiber)
Grundlagen der Glasfaserverkabelung und der Glasfaser-Messtechnik
04.04.2019
Essen

NICE-F (Network Infrastructure Certification Expert – Fiber)
Grundlagen der Glasfaserverkabelung und der Glasfaser-Messtechnik
27.06.2019
Stuttgart

NICE-F (Network Infrastructure Certification Expert – Fiber)
Grundlagen der Glasfaserverkabelung und der Glasfaser-Messtechnik
12.09.2019
Hannover

NICE-F (Network Infrastructure Certification Expert – Fiber)
Grundlagen der Glasfaserverkabelung und der Glasfaser-Messtechnik
07.11.2019
München – Haar

Anmeldung

Ähnliche Produkte

Workshop VoIP verstehen und messen

Die Firmen Messkom Vertriebs GmbH und LK-IT-Services in Kooperation mit Nextragen Solutions GmbH bieten Ihnen in einer 1-Tages-Schulung einen exklusiven Einstieg in das Thema Voice-over-IP und die möglichen Probleme damit.
VeEX CX150D3+

Leistungsstarker DOCSIS 3.0 Kabel TV Tester, es muss nicht immer ein DSAM sein

Mit einem integrierten DOCSIS 3.0 Kabelmodem, unterstützt das CX150-D3 + das volle Upstream- und Downstream-Channel-Bonding - 8x4, IPv6-Adressierung und Advanced Encryption Standard (AES), das in der nächstenNetzwerk-Generation DOCSIS 3.0 verwendet wird.
Aggregator Conversion TAPs

Virtuelle TAPs:

VIAVI 10/100/1000Mbit Kupfer nTAP

Kupfer TAP für 10/100/1000MBit TX und RX werden auf je einen Port ausgegeben

Dieser TAP ist ein einfacher und günstiger 10/100/1000Mbit Kupfer TAP, der die Daten von einem Link transparent auf 2 RJ45 Ports ausgibt.